12.07.2009

 
Impressionen vom
Landesverbandstag am
12.07.2009
in Schwandorf
 

20090712a

Am 12.07.09 fand in Schwandorf der LV-Tag statt. Ganz bewusst wollen wir auf einen Bericht oder Kommentar verzichten, denn wir müssen uns ab sofort mit den Konsequenzen beschäftigen.
 
Wir werden sehr kurzfristig über den Austritt aus dem LV entscheiden müssen. Dafür gibt es zwei Gründe: A) Das Wahlergebnis Gambert 157 Stimmen (Hammer 148) und B) Die beschlossene Beitragserhöhung ab 2011 von 5 €
 
Die Wiederwahl bedeutet, dass weiterhin absolute Unfähigkeit regieren wird, mit Schuldzuweisungen an andere. Natürlich wurde für Oberbayern nach zwei Jahren Vakanz noch immer kein Regionalbeirat bestimmt. Nach zwei Jahren sind Schreiben unbeantwortet. Ludwig Gambert hat viele Jahre sehr erfolgreich genutzt, seine vielseitige Unfähigkeit zu beweisen, weitere Jahre überschreiten jegliche Belastungsfähigkeit zumindest unseres Vereines.
 
Die Beitragserhöhung erfolgt ohne jegliche Begründung. Nach eigenen Angaben hat der LV in den letzten beiden Jahren zusammen 13.000€ Gewinn eingefahren. Es ist genug Geld da, um die Fahrtkosten um 65,5% zu steigern und die Aufwendungen für Verpflegung um satte 72%. Warum der BDPh 3,50 zusätzlich haben will, wo doch die meisten Aufwendungen von der Stiftung Philatelie getragen werden, ist nebulös geblieben.
 
Mein Vorschlag: Austritt aus dem LV. Eine gewaltige Beitragserhöhung und damit verbundene Vereinsaustritte kann ich als derzeitiger Vereinsvorsitzender nicht verantworten.